Panzerriegel Test

Gerade in der dunklen Jahreszeit steigen die Einbrüche rapide an. 2014 wurde die bisher höchste Zahl an Einbrüchen in Häusern und Wohnungen bekannt und ein Ende ist hier nicht abzusehen. Den Betroffenen geht es dabei nicht malm um den finanziellen Schaden, sondern viel mehr um die Auswirkungen, die ein Einbruch auf die Psyche hat. Man möchte sich und sein Heim also vor unliebsamen Besuchern schützen. Hilfreich sind hier die Panzerriegel, die oft auch als Querriegel bezeichnet werden. Der Panzerriegel ist hierbei eine aktive Maßnahme, um sich vor Einbrechern zu schützen. Als passive Maßnahme bezeichnet man hier nämlich die Alarmanlagen. Die aktive Maßnahme hat gegenüber der passiven Maßnahme zwei deutliche Vorteile. Sie signalisiert zum einen dem Einbrecher, dass er hier mit deutlich mehr Aufwand rechnen muss und zum anderen macht man sich mit einem Panzerriegel nicht von Stromstörungen und dergleichen abhängig. Experten wie auch der Panzerriegel Test stufen die Panzerriegel als nahezu unüberwindbar ein.

Ist ein Panzerriegel sicher?

Eine Haus- oder Wohnungstür hat ohne einen zusätzlichen Schutz nur wenig Haltefläche, um einen Einbrecher fernzuhalten. Scharniere und Schlösser sind schnell geknackt und der Einbrecher hat leichtes Spiel. Nutzt man aber einen zusätzlichen Panzerriegel, dann kann die Tür nicht so einfach geöffnet werden, auch wenn die Schlösser oder Scharniere bereits geschädigt sind. Ein guter Panzerriegel hält einem Druck von über einer Tonne Stand und diese Kraft kann man selbst mit einem Hebelwerkzeug kaum aufbringen. Die Schutzwirkung ist also mit einem Panzerriegel extrem hoch.

Wie funktioniert der Panzerriegel?

Die Funktionsweise eines Panzerriegels wird sehr schnell deutlich, wenn man nur mal an die alten Türe aus früheren Zeiten denkt. Auch diese waren mit einem Querriegel von innen gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert. Damals waren diese Riegel meist aus Holz, heute sind sie dagegen aus einem stabilen Metall, das zusätzlich mit einem Schlüssel gesichert wird. Der Panzerriegel wird also in der Regel sowohl links als auch rechts an der Tür gesichert. Es gibt hier verschiedene Varianten

  1. Ein Mechanismus, der sich mit Knöpfen nur von innen bedienen lässt
  2. Ein Mechanismus, der sich mit einem Schlüssel nur von innen bedienen lässt
  3. Ein Mechanismus, der sich mit einem Schlüssel von innen und Außen bedienen lässt

Die Variante den Mechanismus von außen zu bedienen gehört zu den beliebtesten, da Einbrecher in der Regel nur zuschlagen, wenn das Haus oder die Wohnung leer ist. Der Riegel wird hierbei von innen an der Tür montiert und mit einem Schlüssel von außen verschlossen. Einen Panzerriegel kann man durchaus selbst montieren, wobei aber immer mehr Fachgeschäfte wie Schlüsseldienste diesen Service anbieten. Beim Kauf gilt es zu beachten dass billige Modelle oft sehr laut sind. Kommt man also sehr oft spät nach Hause und möchte die Nachbarn nicht stören, wenn man den Panzerriegel öffnet, dann sollte man auf ein geräuschgedämpftes Modell achten. Günstige Panzerriegel kann man aber schon ab ca. 100 Euro bekommen. Bei einem hochwertigen Modell mit einem hohen Sicherheitsstandard sollte man in der Anschaffung mit einem Preis von 200 – 300 Euro rechnen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Panzerriegels achten?

Nicht jeder Panzerriegel ist für jede Tür geeignet, daher möchte der Panzerriegel Test hierzu einige Tipps geben.

  • Türblattbreite: Dies ist ein wichtiges Kaufkriterium, denn es gibt Türen zwischen einer breite von 60 und 120 cm. Einige der angebotenen Modelle sind auch für Doppeltüren geeignet.
  • Türmaterial: Am besten für den Einbau geeignet sind glatte Tiere ohne Schnörkel und Ornamente. An einer glatten Oberfläche liegt der Panzerriegel am sichersten auf. Einen Panzerriegel kann man aber in der Regel auf jeder Form von Holz, Kunststoff oder Metall anbringen. Hat man eine Glastür, die man mit einem Panzerriegel sichern möchte, dann sollte man wissen, dass hier nur Panzerriegel zum Einsatz kommen können, die von innen abschließbar sind.
  • Zylinder oder Druckknopf: Es gibt Panzerriegel, die funktionieren von innen nur mit einem Druckknopf. Legt man Wert auf ein abschließbares Modell, dann hat man die Wahl zwischen einem Halbzylinder oder einem Schließzylinder. Die größte Sicherheit bieten Panzerriegel mit einem Schließzylinder, denn diese lassen sich auch von außen absperren.

Welcher Panzerriegel ist der Beste?

Viele unabhängige Test und auch der Panzerriegel Test haben den Abus 490903 PR2700 als den besten Panzerriegel ausgewählt. Dieser Panzerriegel verfügt über eine gute Verarbeitung. Er wird mit einem Schlüssel verschlossen. Zum Lieferumfang gehören zwei weitere Ersatzschlüssel. Insgesamt wirkt dieser Panzerriegel sehr unauffällig, denn man kann ihn auch in zwei Farben bekommen, sodass er sich der Tür immer sehr gut anpasst. Der Preis-Leistungs-Sieger kommt ebenfalls von Abus. Es handelt sich hier um das Modell 513848 PR2600. Auch dieser wird mit einem Schlüssel verschlossen. Die Montage ist mit der beigefügten Anleitung sehr einfach auch ohne Fachmann durchführbar.

Quelle: http://www.testerfahrungen.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.