Kleine Gasgrills: Kaufberatung

Ein großer Grill ist in der Regel stärker von schlechtem Wetter und Gebrauch betroffen als ein kleiner Gasgrill. Dennoch möchten Sie einen Grill, der ein paar Jahre hält. Sie müssen bedenken, wie häufig Sie Ihren Grill benutzen werden, wo Sie ihn aufbewahren werden und welchen Witterungsbedingungen der Grill ausgesetzt sein wird. Wenn Sie vorhaben, Ihren Grill häufig zu benutzen, sollten Sie sich für einen Grill entscheiden, der gut gebaut ist und aus haltbaren und soliden Materialien besteht. Wenn Sie ihn im Freien aufbewahren wollen, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das rostbeständig ist.

Brennstoff

Bei Grills, die in konventionellen Räumen betrieben werden, können Sie die Brennstoffart nach Ihren Vorlieben wählen. Wenn Sie Ihren Grill auf einem Balkon oder in einem kleinen Garten verwenden, sind Sie möglicherweise stärker eingeschränkt. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf eines Grills immer, was der Eigentümer Ihres Grundstücks oder die Gemeinde erlaubt.

Propan – Mit Propan oder flüssigem Propangas (LPG) können Sie über einer offenen Flamme grillen, ohne sich um das Löschen von Festbrennstoffen kümmern zu müssen. LPG-Tanks und -Grills sind in vielen Größen erhältlich, äußerst praktisch und eine beliebte Wahl für Griller und Camper. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Tank lagern müssen, wenn Sie ihn nicht benutzen, und dass es in manchen Gegenden ziemlich strenge Vorschriften für die Lagerung von Flüssiggas gibt.
Erdgas – Erdgas wird selten in kleinen Räumen verwendet, ist aber sehr praktisch, wenn man es benutzen kann. Normalerweise ist es auf einem Balkon nicht erlaubt, aber in einem kleinen Hinterhof könnte es verwendet werden. Stellen Sie immer sicher, dass Sie einen Gasinstallateur beauftragen, der die erforderlichen Zertifizierungen für die Arbeit in Ihrem Gebiet besitzt.

Arbeitsbereich

Einige Grills verfügen über einen zusätzlichen Raum, in dem Sie Ihr Essen vorbereiten und bearbeiten können. Dies ist eine großartige Funktion, die auch einen Bereich bietet, in dem Sie Ihre Utensilien oder das Essen abstellen können, bevor Sie mit dem Grillen beginnen. Wenn Sie keinen Grill mit dieser Funktion finden, können Sie auch einen Napoleon Grill mit Haken oder Ablageflächen in Betracht ziehen.

Ständer oder Halterung

Wenn Sie einen selbsttragenden Grill wünschen, müssen Sie einen stabilen und kippsicheren Grill wählen. Andernfalls sollten Sie sich für einen Grill entscheiden, der mit einem Ständer geliefert wird. Wenn Sie den Grill häufig transportieren möchten, sollten Sie sich für einen Grill mit Rädern entscheiden, um ihn besser transportieren zu können.

Größe

Die Größe ist die wichtigste Entscheidung, die Sie treffen müssen. Die Größe Ihres Grills kann eine gefährliche Situation schaffen. Wenn Sie einen Grill kaufen, der zu groß für den Raum ist, in den Sie ihn stellen, ist das nicht nur unpraktisch, sondern kann auch gefährlich sein.

Messen Sie immer den Raum aus, in dem Sie Ihren Grill aufstellen wollen, und überlegen Sie, wie Sie ihn bewegen wollen. Sie möchten nicht, dass sich jemand an dem heißen Grill reibt, wenn er versucht, um ihn herumzukommen. Eine gute Idee ist es, ein Stück Pappe als Richtschnur auszuschneiden, um herauszufinden, wie groß der Bereich ist, in dem Sie sicher arbeiten können.

Zubehör

Denken Sie nicht, dass Sie, nur weil Sie einen kleinen Grill kaufen, nicht auch ein paar lustige Accessoires bekommen können. Überlegen Sie, wie Sie Ihren Grill verwenden werden und welche Art von Lebensmitteln Sie grillen werden, um zu entscheiden, ob Sie einen Grill mit einer Funktion wie Haken zum Aufhängen Ihrer Utensilien benötigen. Wenn Sie sich für einen Grill mit solchen Funktionen entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie auch den nötigen Platz dafür haben.

Bewertungen

Wenn Sie etwas kaufen, sollten Sie immer die Bewertungen des Produkts lesen. Sie können wertvolle Informationen darüber liefern, was mit dem Produkt schief gehen könnte. Denken Sie aber daran, dass eine schlechte Bewertung eines Produkts nicht unbedingt auf das Produkt selbst, sondern auf ein Versandproblem zurückzuführen sein kann. Lesen Sie sich eine schlechte Bewertung immer genauer durch, um herauszufinden, was zu dieser negativen Bewertung geführt hat.

Budget

Ihr Budget sollte immer eine Rolle spielen. Wenn Sie vorhaben, den Grill häufig zu benutzen, sollten Sie auf jeden Fall etwas mehr ausgeben. Wenn Sie ihn aber nur gelegentlich benutzen, sollten Sie sich die hohen Ausgaben zweimal überlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.